Termine & Aktuelles

Förderverein beteiligt sich an Schnitzkursen für Jugendliche

Neben der Unterstützung der drei Kindergärten, von Hort und Mittagsbetreuung hat sich der Verein die Förderung der Jugendarbeit auf die Fahnen geschrieben. Der Aschauer Bildhauer Christian Huba bietet ab Januar 2019 in seiner Werkstätte „Schnitzen für Buam & Madln“ an. Wir freuen uns sehr, dass wir dieses neue Projekt zusammen mit der Gemeinde unterstützen können, denn handwerkliches Arbeiten mit dem Werkstoff „Holz“ bietet eine interessante, sinnstiftende Alternative zu den „Verlockungen“ unserer reizüberfluteten, digitalen Welt.  Die Kurse finden immer freitags in der Zeit von 15.00 -18.00 Uhr in der Bildhauerwerkstätte am Hofbichl 2 in Hohenaschau statt.

Anmeldung unter: huba-bildhauer@web.de oder Telefon: 08052/957705  

St. Martin 2018:  Dank an Spender und Sponsoren

Ein ereignisreiches Jahr 2018 ist mit vielen Aktionen, Förderungen und unserem Klassiker, dem Punsch- und Glühweinverkauf an St. Martin zu Ende gegangen. Nach dem stimmungsvollen Martinspiel der Kindergärten herrschte auch heuer wieder großer Andrang an unserem Stand und wir konnten die zweithöchste Spendensumme in den letzten acht Jahren verbuchen. Ein Dankeschön geht an alle, die uns durch den Kauf von Punsch & Co unterstützt haben. DANKE sagen wir auch unseren treuen Sponsoren, dem Ratskeller, Chiemgau Getränke, Gassner Landmetzgerei, Metzgerei Angermann, EDEKA Schaible und Bäckerei Müller.

Mitgliederversammlung 2018

Herzlich einladen möchten wir alle Interessierten zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung am Dienstag, den 27. November, um 20.00 Uhr im Gasthaus „Zum Baumbach“. Nach dem Jahresbericht des Vorstands, Kassenbericht, Bericht des Kassenprüfers, Entlastung des Vorstands sowie Neuwahlen gibt es an diesem Abend die Möglichkeit, sich mit allen Verantwortlichen, die mit der Betreuung von Kindern und Jugendlichen in unserer Gemeinde betraut sind, auszutau-schen und Neues zu erfahren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Spürnasen unterwegs: Naturerlebnis und Kunst im Wald

Der FÖRDERVEREIN DER ASCHAUER KINDER ist gemeinsam mit dem Verein „Lebendiges Sachrang“ auch dieses Jahr wieder mit einem Angebot beim Aschauer Ferienprogramm dabei - und zwar am 31. August von 9.30 - 12.30h.

Alle Kinder im Alter von 7-11 Jahren sind dabei herzlich zu einer ganz besonderen Erlebnistour eingeladen: Zusammen mit einer Forscherin von „Treffpunkt Wildland“ geht es in den Wald, um diesen spielerisch zu entdecken und Fundstücke zu sammeln. Mit diesen werden dann tolle Kunstobjekte gestaltet, wobei jedes Kind sein Lieblingsstück aus Holz auch mit nach Hause nehmen kann. Die Anmeldung erfolgt wie üblich über die Gemeinde.

Wir wünschen schon jetzt viel Spaß!

Spenden des FÖRDERVEREINS in den Einrichtungen

Innerhalb der letzten fünf Jahre hat der FÖRDERVEREIN über 20.000 EUR in die von ihm unterstützten Einrichtungen investiert. Geld, das über eigens organisierte Veranstaltungen, über Spenden und unsere Mitgliedsbeiträge gesammelt werden konnte. Ein herzliches Dankeschön geht an alle Förderer, Mitglieder, Sponsoren und Unterstützer, denn nur gemeinsam kann man eine solch stolze Summe erreichen. 
Mit diesen Spendenaufkommen konnten in den vergangenen Jahren die unterschiedlichsten Anschaffungen in den Einrichtungen realisiert werden:
Der katholische Kindergarten St. Michael in Sachrang hat ganz aktuell ein Kindersofa für den Ruhebereich erhalten. Heiß ersehnte Wünsche wie ein Pyramidenspiel aus Holz, Turnmatten, ein großer Holz-Bausatzwagen sowie ein Traktor und ein Fußballtor für den Garten konnten wir erfüllen. Ebenfalls hat der Verein Ausflüge der Sachranger Kindergartenkinder finanziert.
In der Kindertagestätte Spatzennest beteiligten wir uns an der Neuanschaffung des großen Spielgerätes im Garten, das aus sicherheitstechnischen Gründen ersetzt werden musste. Der Verein übernahm die jährlichen Kosten für die Ausflüge der Vorschulkinder, schaffte beispielsweise Bausteine für die Bewegungsbaustelle, ein Holzpferd für den Garten, neue Kletterelemente für die Kletterwand sowie diverse Holzbausets für die Krippe an.
Auch im katholischen Kindergarten St. Marien mussten gleich zwei Spielgeräte ersetzt werden; hier beteiligte sich der Verein an den Kosten für eine neue Wippe sowie der Spielburg im Garten. Neue, große Bausteine für den Turnraum sowie verschiedene pädagogische Spielzeuge für die Kleinkindgruppen hat der FÖRDERVEREIN zum Beispiel hier finanziert. 

Der Wunsch des Hortes nach Sitzmöglichkeiten im Pausenhof konnte mit zwei schönen Holzpodesten erfüllt werden. Hier zahlten wir die Materialkosten und freuen uns, dass die zwei Podeste auch den Grundschulkindern am Vormittag zugutekommen. Zudem wurden beispielsweise große Bewegungsbausteine und Liegekissen für den Hort gekauft.
Die Mittagsbetreuung ist aufgrund ihres sehr eingeschränkten Platzangebotes sehr zurückhaltend mit den Anschaffungen. Alle Wünsche bezüglich Gesellschaftsspielen und anderem begehrten Spielzeug konnten wir stets in die Tat umsetzen.

Bastelaktion des FÖRDERVEREINS beim Jubiläumsfest des Spatzennests

Ein herzlicher Glückwunsch vom FÖRDERVEREIN geht an die Kindertagesstätte Spatzennest, denn sie feierte in diesem Jahr ihren 20. Geburtstag. Wir freuen uns sehr, dass wir beim Jubiläumsfest am Samstag den 22. Juli mit einer Bastel-Aktion für die Kinder dabei sein und mitfeiern durften und möchten an dieser Stelle Danke sagen für die wunderbare Zusammenarbeit.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Förderverein der Aschauer Kinder e.V.