Archiv

Mitgliederversammlung 30. November 2017

Im Mittelpunkt der Aktivitäten des FÖRDERVEREINS standen in den vergangenen 12 Monaten zahlreiche Veranstaltungen. Das berichtete die 1. Vorsitzende auf der alljährlichen Mitgliederversammlung. „Unser Herzensanliegen ist es, möglichst viele Spenden zu sammeln. Deshalb ist es notwendig, beständig mit dem Verein aktiv und präsent zu sein“, so Sabine Ostenried in ihrem Jahresbericht. Erstmals war der FÖRDERVEREIN mit einer Aktion beim Aschauer Ferienprogramm dabei. In Kooperation mit dem Verein „Lebendiges Sachrang“ und unter fachkundiger Anleitung einer Expertin bauten 10 Kinder in dem innerhalb weniger Stunden ausgebuchten Angebot mit großer Begeisterung und viel handwerklichem Geschick Fledermaus-Nistkästen. Auch der Bastelstand des Vereins beim Jubiläumsfest der Kindertagstätte Spatzennest im Juli war heiß begehrt und umlagert. Zudem haben der wieder sehr erfolgreiche Punschverkauf beim St. Martinsfest, Einzelspenden und die Mitgliedsbeiträge dazu beigetragen, dass viele Wünsche der Kinder und Betreuer erfüllt werden konnten. So hat der FÖRDERVEREIN in den vergangenen fünf Jahren die stolze Summe von über 20.000 EUR in den Einrichtungen investiert.
Der Vorstand freut sich sehr, dass im Rahmen der Mitgliederversammlung stets alle Einrichtungen, die in der Gemeinde bei der Betreuung von Kindern und Jugendlichen in der Verantwortung stehen, sowie Bürgermeister, die Vertreterin der Hauptverwaltung „Jugend“ im Rathaus und die Jugendbeauftragten der Gemeinde zusammenkommen. Nachdem die Leitungen der drei Kindergärten, des Hortes, der Mittagsbetreuung und des Jugendraumes über Neuigkeiten aus ihren Häusern berichteten, rundete eine sehr aufschlussreiche Diskussion über Erziehung, Familienstrukturen und die Veränderungen in dieser modernen, hektischen Zeit den informativen Abend ab.

St. Martin 2017

Riesengroßer Andrang herrschte auch heuer wieder an unserem Punsch- & Glühweinstand anlässlich des Martinsfestes der beiden Aschauer Kindergärten im Kurpark. Wir sagen danke an unsere zahlreichen kleinen Gäste, an die Eltern und auch die vielen Großeltern, mit deren Hilfe wir wieder einen stolzen Erlös erzielen konnten. Dass wir diese Spendeneinnahmen zu 100% an die Aschauer Kinder in den von uns unterstützten Einrichtungen weitergeben können, haben wir auch unseren Sponsoren zu verdanken. Ein Riesendankeschön geht an den Ratskeller Aschau, Chiemgau Getränke, Metzgerei Angermann, Gassner Landmetzgerei, EDEKA Schaible und Bäckerei Müller für die langjährige Unterstützung! Und dann sind da noch so viele helfende Hände wie beispielsweise die des Bauhofes, welche zum Gelingen des gesamten Festes beitragen. Danke auch dafür!
Das Vorstandsteam des FÖRDERVEREINS wünscht allen – ganz besonders den Jüngsten unter uns – einen tollen Start in das neue Jahr und freut sich auf viele interessante Aktionen in 2018.  

Ferienprogramm-Aktion des FÖRDERVEREINS am 4.8.2017

Es wurde gebohrt, geschraubt, geklebt und gemalt: Mit viel handwerklichem Geschick und jeder Menge Eifer haben elf Kinder beim Spezialeinsatz für gefährdete Fledermäuse im Rahmen des Aschauer Ferienprogramms Nistkästen für „Abendsegler“, „Kleine Hufeisennasen“ und Co. gebaut. Zwischendrin gab es von Dipl. Biologin und Fledermaus-Expertin Brigitte Meiswinkel immer wieder Wissenswertes rund um die fliegenden Säugetiere. Auch auf die Betreuer vom Verein „Lebendiges Sachrang“ und vom „Förderverein der Aschauer Kinder“, die gemeinsam die Aktion organisiert hatten, sprang die Begeisterung der Bastler sofort über. Jetzt gilt es für die Kinder nur noch, ein geeignetes Plätzchen für den selbstgebauten Fledermauskasten im eigenen Garten zu finden.

Spende an das Spatzennest: Spielgerät für den Garten

Tag für Tag ist das große Spielgerät mit Hängebrücke, Turm, Rutsche und Schaukeln im Garten der Kindertagesstätte Spatzennest von den Kindergartenkindern dicht umlagert. Nachdem sicherheitstechnische Gründe eine komplette Neuanschaffung nötig machten, freuen sich die Spatzennest-Kinder und ihre Betreuerinnen rund um Leiterin Claudia Scheck jetzt über ein neues Großgerät, das mit Begeisterung in Beschlag genommen wurde. Auch die Spende des FÖRDERVEREINS in Höhe von 1.000 EUR machten es möglich, fast nahtlos Ersatz zu schaffen.

Mitgliederversammlung 2016

Die jährlich stattfindende Mitgliederversammlung des FÖRDERVEREINS stand neben einem Überblick über die Aktivitäten und über den Einsatz der Spendengelder ganz im Zeichen des Informationsaustausches. Denn die aktuellen Berichte aus den drei Kindergärten, dem Hort "Villa Kunterbunt", aus der Mittagsbetreuung und dem Jugendraum gaben interessante Einblicke in die Arbeit der von uns unterstützten Einrichtungen.
Neu gewählt wurde an diesem Abend der Vereinsvorstand: Wir freuen uns sehr darüber, dass Nathalie Hintermeir, Monika Schmid, Sabine von Theumer und Szilvia Weis zu uns gestoßen sind und wir gemeinsam mit ganz viel Tatkraft neue Ideen umsetzen und Spenden sammeln können.
Der neue Vorstand setzt sich jetzt wie folgt zusammen: Sabine Ostenried (1. Vorsitzende), Christiane Licht-Natterer (2. Vorsitzende), Nathalie Hintermeir (Schriftführerin), Stefan Erfurth (Kassier); Monika Schmid, Sabine von Theumer und Szilvia Weis sind die neuen Beisitzerinnen in unserem Team.

Mitgliederversammlung 11.06.2015

Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung berichtete der Vorstand über die erfolgreichen Aktionen und über den Einsatz von mehr als 7.000 EUR in den vom Verein geförderten Einrichtungen. So wurden neben benötigten Spielgeräten und -materialien in den Kindergärten, im Hort und in der Mittagsbetreuung auch einige neue Bücher für unsere mittlerweile über 800 Titel umfassenden und stark frequentierten Leihbüchereien angeschafft. Zudem wurde auf der Versammlung der neue Fördervereins-Folder sowie die Überarbeitung des Logos und der Homepage präsentiert.
Die einstimmig von den Mitgliedern beschlossene Satzungsergänzung gibt dem Vorstand nun mehr Handlungsspielraum bei der Förderung von Kindern und Jugendlichen in Aschau und Sachrang. Der genehmigte Zusatz sieht vor, dass zusätzlich auch die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Vereinen und Institutionen unterstützt werden kann, wenn die finanziellen Mittel des Vereins es zulassen. Aktuelle Berichte von den Leiterinnen der Kindergärten, des Horts und der Mittagsbetreuung rundeten den informativen Abend ab.

Mitgliederversammlung 07.05.2014

Von einem regen Informations- und Ideenaustausch war unsere diesjährige Mitglieder­versammlung geprägt: Im Rahmen des Rückblicks auf die Aktionen im vergangenen Jahr  informierte der Vorstand auch über die höchst erfolgreiche Ausrichtung des Glückshafens beim Aschauer Markt 2013. Bei der von Bürgermeister Peter Solnar geleiteten Neuwahlen des Vorstands und der Kassenprüfer gab es drei Neuerungen: Wencke Ackermann und Sylvia Braun schieden aus dem Vorstand aus, Pam Fenner und Christiane Licht-Natterer rücken nach.  Lorenz Ettenhuber folgt auf Andreas Heinisch und fungiert neben Georg Ziener als zweiter Kassenprüfer. Der neue Vorstand setzt sich folgendermaßen zusammen: Sabine Ostenried (1. Vorsitzende), Pam Fenner (2. Vorsitzende), Andrea Butscher (Schriftführerin), Stefan Erfurth (Kassier); Linda Burger, Anja Eichler und Christiane Licht-Natterer besetzen die drei Beisitzerposten. Aktuelle Berichte der Leiterinnen aus den drei Kindergärten, dem Hort und der Mittagsbetreuung rundeten den informativen Abend ab.

St. Martin-Fest 2013

Riesengroßer Andrang herrschte auch heuer wieder an unserem Glühweinstand anlässlich des Martinsfestes der beiden Kindergärten im Kurpark. Mit Hilfe unserer zahlreichen kleinen und großen Gäste konnten wir an die stolze Verkaufssummedes vergangenen Jahres anknüpfen. Ein großes Dankeschön möchten wir ebenfalls an unsere treuen Sponsoren richten, die uns auch dieses Jahr bei der Aktion unterstützt haben: Metzgerei Toni, Metzgerei Angermann, Albrecht Hendel (Hans-Clarin-Stüberl Aschau), ChiemgauGetränke, PENNY Markt, Bäckerei Müller sowie Familie Pertl. Auch die Freude über 400 EUR, die Silvia Janker bei der Eröffnung ihres neuen Cafés "s´Hoamatl" in Hainbach gesammelt und dem FÖRDERVEREIN gespendet hat, ist riesengroß. Herzlichen Dank dafür!

Glückshafen auf dem Aschauer Markt 2013 ein voller Erfolg

Es regnete und regnete, doch das Wetter konnte dem Glückshafen nichts anhaben: Einheimische und Gäste kauften unermüdlich Lose und sorgten so dafür, dass der FÖRDERVEREIN am Markttag über 6.300 EUR für die Aschauer Kinder sammeln konnte. Hocherfreut über den Erfolg sagen wir Danke an über 250 Firmen, die uns tausende Verlosungspreise zur Verfügung gestellt haben, insbesondere an die Stifter unserer tollen Hauptpreise: Der Kampen­wandseilbahn GmbH, Nils Holger Moormann, Memories for Life (Natascha Grunert Fotografie), dem Drachen- & Gleitschirmflieger Club Aschau-Kampenwand, der Künstlerin Dorothee Henrich sowie den Schreinereien Andreas Feistl und Rudi Wörndl.

Wir wünschen allen Gewinnern ganz viel Freude an ihren Preisen! Anbei einige Gewinner:

Familien-Jahresticket Kampenwandseilbahn

Garderobe von Nils Holger Moormann

Tandem-Gleitschirmflug Kampenwand

Mitgliederversammlung 24.04.2013

Von einem regen Informations- und Ideenaustausch war unsere diesjährige Mitglieder­versammlung geprägt: Nach einem kurzen Rückblick auf die erfolgreichen Aktionen 2012 informierte der Vorstand über die Durchführung des diesjährigen Aschauer Glückshafens. Ein großes Dankeschön geht dabei an alle, die den Verein bereits jetzt mit tollen Preisen so tatkräftig unterstützen. Ganz besonderer Dank gilt den Stiftern der Haupt­preise: Der Kampenwandseilbahn GmbH, Nils Holger Moormann, Memories for Life (Natascha Grunert Fotografie) und dem Drachen- & Gleitschirmflieger Club Aschau-Kampenwand. Bei der von Bürgermeister Werner Weyerer geleiteten Kassenprüferwahl wurden Georg Ziener und Andreas Heinisch einstimmig in ihrem Amt bestätigt. Aktuelle Berichte aus den Kindergärten sowie der Mittagsbetreuung und die im Anschluss vom Vorstand des FÖRDERVEREINS angeregte Diskussion über das begrenzte Spielplatzangebot - insbesondere für die jüngsten Kinder in der Gemeinde - rundeten den konstruktiven Abend ab.

St. Martin-Fest 2012

Über die große Resonanz, die unser Glühweinstand beim diesjährigen Martinsfest der beiden Kindergärten im Kurpark hervorgerufen hat, freuen wir uns sehr. Und über unsere treuen Sponsoren. Denn auch mit deren Hilfe war es möglich, eine so wunderbare Spendensumme von 846.- € für die Aschauer Kinder zu sammeln.

Büchersammlung 2012

Danke sagen möchten wir noch einmal allen Bürgern, die seit unserem Aufruf so fleißig Kinderbücher gespendet haben. Inzwischen sind nicht nur die vom FÖRDERVEREIN eingerichteten Büchereien der drei Kindergärten mit ganz viel frischem (Vor-)Lesestoff versorgt worden. Die Krippenkinder freuen sich über ihre kleinen Bücherschubladen. Und auch für die Hortkinder gibt es viel Neues zum Schmökern und Entdecken.

Neue Slackline für den Jugendtreff!

Der Vorstand des FÖRDERVEREINS DER ASCHAUER KINDER wünscht den Jugendlichen viel Spaß mit der neuen Slackline.

Spendenaktion in Voitsis "Öl & Kaffää" vom 28.07.2012

Es lag nicht nur an den sommerlichen Temperaturen: Vor allem die riesengroße Resonanz und der zeitweilige Andrang brachten den kellnernden Vereinsvorstand bei der Spendenaktion im Voitsis „Öl & Kaffää“ doch ganz schön ins Schwitzen. Hocherfreut über den vollen Erfolg sagen wir Danke: Ganz besonders Simon, der nicht nur unsere Idee möglich gemacht hat, sondern auch, dass der gesamte Erlös den Aschauer Kindern zugutekommt. Merci Simon, es hat Spaß gemacht! Danken möchten wir auch der Firma MEDIAKOM, die unsere Werbemittel gesponsert hat. Und zu guter Letzt geht ein großes Dankeschön an all unsere Gäste, die mit ihrem Besuch das Vereins-Spendenschweinchen reich gefüllt haben, um wieder Kinder­wünsche erfüllen zu können.

Weihung des neuen Holzbusses im Kath. Kindergarten St. Marien

Im Rahmen des Sommerfestes zum 40-jährigen Bestehen des Kindergartens im Juli 2012 finanzierte der FÖRDERVEREIN DER ASCHAUER KINDER und viele weitere Spender diesen wunderschönen Garten-Holzbus. Viel Freude damit!

Mitgliederversammlung vom 28.03.2012

Sehr gut besucht war unsere diesjährige Mitglieder­versammlung: Knapp sechs Monate nach Erweiterung des Vereins informierte der Vorstand über die erfolgreichen Aktionen in 2011, über die Pläne im laufenden Jahr und über die große Resonanz und breite Unterstützung seitens der Aschauer und Sachranger Bürger und des örtlichen Handels. In den von Bürgermeister Werner Weyerer geleiteten Wahlen wurde dann von den Fördermitgliedern ein neues Vorstandsteam berufen: Sabine Ostenried (1. Vorsitzende), Wencke Ackermann (2. Vorsitzende), Stefan Erfurth (Kassierer), Andrea Butscher (Schriftführerin) und die Beisitzerinnen Sylvia Braun, Linda Burger und Anja Eichler. Aktuelle Berichte aus den Kindergärten, der Krippe, dem Hort, der Mittagsbetreuung und aus dem Jugendraum rundeten den Abend ab.

Licht aus – Stimmung an!

Am 30. Dezember 2011 hieß es in Aschau zum zweiten Mal „Licht aus – Stimmung an!“ und auch der Förderverein war bei diesem beliebten Fest wieder samt allerlei Leckereien mit von der Partie. Ob unsere allseits beliebten Waffeln oder unser spezieller Apfel-Glühmost, jeder kam an unserem Stand auf seinen Geschmack. Auch die Jüngsten, denn die stehen bei uns stets im Mittelpunkt. Wir danken all unseren kleinen und großen Gästen, die uns mit dem Kauf von Punsch & Co. beim Spendensammeln für die Aschauer Kinder so wunderbar unterstützt haben.

St. Martin-Fest 2011

Großer Andrang herrschte an unserem Glühweinstand anlässlich des Martinsfestes im Kurpark. Insgesamt können wir einen Verkaufserlös von stolzen 719,- EUR verbuchen, der wie immer an die Aschauer Kinder geht. Ein großes Dankeschön möchten wir an unsere zahlreichen Gäste und an unsere Sponsoren richten, ohne die dieser Erfolg nicht möglich geworden wäre: Chiemgau Getränke, Metzgerei Angermann und Voitsi`s Öl & Kaffää. Danke sagen wir auch den Bäckereien Deinhart, Müller und Wünsche. Und nicht zu vergessen: Den fleißigen Händen im Spatzennest und in den Eltern-Kind-Gruppen, die für unsere Stand-Dekoration gebastelt haben.

Mitgliederversammlung 27.09.2011

Um dem Wandel im Bereich der Kinder­betreuung gerecht zu werden, präsentierte der Vorstand auf der Mitglieder­versammlung am 27. September 2011 umfangreiche Pläne. Auf große Resonanz stieß das Vorhaben, den Wirkungskreis des FÖRDERVEREINS auf die gemeindliche Kinderkrippe, den Kinderhort „Villa Kunterbunt“, die Mittagsbetreuung und die Jugendarbeit zu erweitern. So wurde dieses Vorhaben von den Mitgliedern einstimmig beschlossen. Auch der gesamte Neuauftritt, der den Vereinsnamen, das Logo, den Folder und den Internetauftritt umfasst, fand großen Anklang.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Förderverein der Aschauer Kinder e.V.